Swiss Certificate of Competence for Ocean Yachting

(ehemals Hochsee- / B-Schein) 

Der Schweizer Hochseeausweis heisst offiziell «Swiss Cerificate of Compenetce for Ocean Yachting». Und wie der Name es verrät, ermöglicht dieser Ausweis den Besitzer eine Segel- und/oder Motoryacht weltweit zu führen. Der international anerkannte Ausweis ermöglicht es Ihnen auch weltweit Schiffe zu chartern.

 

Zum Erlangen des Schweizer Hochseeausweises ist eine erfolgreicher Abschluss der Theorieprüfung notwendig.

 

Dieser Kurs richtet sich an Personen, die für die Theorieprüfung bestens vorbereitet sein wollen. Im Kurs werden die theoretische Grundlagen und die praktischen Fertigkeiten zum Bestehen der Theorieprüfung erlernt und geübt. Etwas tiefer auf dieser Seite finden Sie eine Übersicht über die Themen der einzelnen Kursabende.

 

Für den Kurs sollten Sie ein Grundlagenwissen an Kartentechnik, Mathematik, Geometrie, Gezeiten und Wetter mitbringen.

 

Ausserdem sollten Sie genügend Zeit für das individuelle Lernen nebst den Abendkursen einplanen.

 

 

 

 

 

Kursinhalt


 

1. Kursabend - Einleitung & Nautische Dokumente
(Logbuch, Seekarten, Nautischer Almanach, Feuerverzeichnisse etc.)

 

2. Kursabend - Grundlagen der Navigation
(Seekarte, Kompass, Kursverwandlung, Koppeln, Peilen, Seezeichen, Leuchtfeuer)

 

3. Kursabend - Seezeichen
(Befeuerung, Leuchtfeuerverzeichnis, Identifikation, Kennung, Sektorfeuer, Richtfeuer)

 

4. Kursabend - Navigationsinstrumente
(Magnetkompass, Missweisung, Deviation, Ablenkungstabelle)

 

5. & 6. Kursabend -  Kursumwandlungen
(Kompass-Beschickung, Windabdrift, Stromabdrift, Stromdreiecke, Kurswandlungsschema)

7. & 8. Kursabend - Terrestrische Navigation
(Koppeln, Peilungen, Höhenwinkel, Bestimmung Schiffsstandort, Elektronische Navigation)

 

9. Kursabend - Gezeiten
(Ursache, Höhe der Gezeiten an Standard- und Secondary Ports, Tidenkurve)

 

10. Kursabend - Gezeitenströme
(Gezeitenströme, Stromatlas)

 

11. Kursabend - Seerecht, Sicherheit, Seemannschaft
Wegerecht, Lichterführung, Kollisionsverhütung, Schiffsführung)

 

12. - 14. Kursabend -  Meteorologie
(Grundlagen, Hoch- und Tiefdruckgebiete, Fronten, Wind, Wetterlage)

Voraussetzungen


Grundlagenwissen in Kartenkunde, Mathematik, Geometrie, Gezeiten, Wetter.

A und/oder D-Ausweis für Segel- oder Motorboot wird benötigt.

Genügend individuelle Lernzeit ausserhalb des Kurses

Prüfung


Probeprüfung Theorie und Praxis, fakultativ.

Die Prüfung wird durch den CCS Schweiz an mehreren Orten durchgeführt, ein Prüfungsort ist St. Gallen.

Die Prüfungsgebühren betragen CHF 300.– und sind nicht im Kurspreis inbegriffen.

Leave this field empty

Hast du noch Fragen zum Kurs oder ist der Kurs an dem gewünschten Termin bereits ausgebucht, dann schreibe uns eine Nachricht.